Pax et Bonum - Wir trauern mit den Angehörigen – Berlin 19.12.2016

Foto: Pax et Bonum® - Matthias Gerschwitz

Unsere Werte sind nur in Gefahr, wenn wir sie aufgeben.

Es wurde bereits zu viel von den falschen Leuten gesagt. Wir beschränken uns auf Trauer, Mitgefühl und die Hoffnung, dass wir nicht den falschen Leuten zuliebe unsere Werte opfern. Wir alle sind Teil eines Rechtsstaates, der sich trotz Anschlägen von links und rechts immer seiner Mittel bewusst war. Unsere Demokratie ist etwas, auf das wir stolz sein können. Ob Bomben, LKW oder Twitter-Tweets: Gewalt darf unsere Demokratie nicht vernichten. Jeder Tote ist einer zuviel. Jeder Verletzte ist einer zuviel. Jeder Hetzer ist einer zuviel. Wir werden Tote und Verletzte nicht immer verhindern können. Aber alles andere. Und deshalb müssen wir gerade jetzt Demokratie leben.


Pax et Bonum Verlag Berlin am 20.12.2016